Der Maskierte Kaiser Reitet Wieder ! M 3

Der Maskierte Kaiser Reitet Wieder

Seit 2006 erfasst die Federal Reserve Bank die Geldmenge M 3 nicht mehr. Damals beeilten sich sofort auch Europäische Geld“Experten“ zu versichern, dies bestätige keinesfalls „Verschwörungstheorien“, die Geldmenge wäre ausser Kontrolle geraten und versuchten zu beruhigen, dass die FED damit nur dem geänderten Anlage-Verhalten der Investoren Rechnung trage.

Wie üblich Blödsinn im Quadrat und angereichert mit Finanz-Kauderwelsch, das der Normal-Bürger gar nicht versteht, es bemühte sich die Banker- und Polit-Elite das Ganze runterzuspielen.

Aber was passiert hier wirklich? Und was bedeutet „geändertes Anlage-Verhlaten“ von Investoren und wer sind eigentlich diese mysteriösen „Geldgeber“ die Griechenland und andere Länder dermassen im Würgegriff habe?. DAS erfahren wir alles merkwürdiger Weise nicht von unserer „freien“ Presse.

Also betrachten wir – der Maskierte Kaiser – es als unsere Pflicht, unser braves Volk über diese mysteriösen Dinge in genauere Kenntnis zu setzen:

Der Goldstandard wurde schon vor vielen Jahren aufgegeben und seither spielt die Finanzwelt komplett verrückt in einem Kreislauf aus Gier und kompletten Wahnsinn.

Zunächst einmal: ALLE Banken der westlichen Welt – ja auch die IHRE – sind  P L E I T E !

Verstehen Sie das? Ihre Bank, Ihre Bankauszüge, Ihr Konto, das ganze Geld ist längst zum Teufel und die Masse der Menschen wird künstlich durch Taschenspieler-Tricks der Mächtigen gelinkt und geblendet.

Sie glauben, Sie bringen Geld zur Bank, die Bank verleiht dieses Geld an andere Leute, die zahlen das Geld mit Zinsen zurück? Nicht wirklich.

Unsere sogenannten „Eliten“ haben ihre Politiker schon vor ewigen Zeiten angewiesen, Gesetze zu erlassen (oder vielmehr Unrecht zu erlassen), dass es den Banken erlaubt WESENTLICH  M E H R   Geld zu verleihen, als sie tatsächlich in ihren Tresoren haben, im Computer-Zeitalter, wo Geld sowieso nur noch aus Zahlen besteht, ein Freibrief für Gaunereien im ganz grossen Stil.

Das bedeutet: Die Banken können schon heute nicht mehr den Leuten, die Geld abheben REALES Geld auszahlen, weil schlicht und einfach kein Geld mehr da ist; derselbe Euro wurden bereits tausendfach verliehen.

Und so funktioniert dieser Taschenspieler-Trick: Es wird einfach so getan, als ob das Geld, das die Bank x-mal verliehen hat noch da ist und alle spielen mit.

An der Börse wird dieser Schwindel auf die Spitze getrieben, indem Unternehmen geradezu lächerlich überbewertet werden. Via Hebel-Wirkung jonglieren Hedge-Fonts mit Geldern, die es gar nicht gibt und machen Milliarden Gewinne, die gar nicht wirklich existieren oder durch Arbeit, Assets oder was auch immer gedeckt sind.

Ab und zu fliegt das eine oder andere artifiziell aufgeblasene Unternehmen den Klein-Aktionären um die Ohren (nachdem die Eliten längst mit Gewinn ausgestiegen sind), wie das vor ein paar Jahren u.a. bei EM.TV geschehen ist, aber im grossen und ganzen werden mit diesen Taschenspieler-Tricks Milliarden künstlich erschaffen und die Geldmenge M 3 wächst und wächst, vernichtet durch Inflation den Geldwert einerseits und treibt die Menscheit in die grösste Wirtschaftskatastrophe seit 1929.

Sinn und Zweck dieser „Wirtschaftspolitik“ ist es, den Reichen Eliten immer mehr Gelder zufließen zu lassen mit einer Verschuldungspolitik einerseits, einer daraus resultierenden Geldmengen-Erweiterung andererseits und bezahlen sollen diese vorsätzlich gemachten Schulden dann die unteren Etagen, denen man erzählt, sie müssten nun leider ein paar Jahre länger für eine immer kleinere Rente schuften.

Der Maskierte Kaiser fordert:

Abschaffung der Privat-Besitz-Zentral-Banken

Verstaatlichung alle Zentralbanken

Rückkehr zum alten deutschen Rentensystem und Rück-Abwickelung der sogennanten Riester-Rente

Staatlich Gefördertes Wohneigentum-Programm: Erbliches Wohn-Eigentum statt Miete

Volksabstimmungen über alle relevanten politischen und Finanzpolitischen Entscheidungen auf Staats- Landes- und Gemeindeebene

Wir sind das Volk ! Wir sind der Staat !! Wir sind Kaiser !!!  Hurra, hurra, hurrah !!!

 

Werbeanzeigen

Der Maskierte Kaiser Reitet Wieder ! – Und löst das Flüchtlingsproblem.

Der Maskierte Kaiser Reitet Wieder

Meine Lieben, Braven Untertanen,

Der Maskierte Kaiser ist tief bewegt von den Problemen, die die Welt derzeit erschüttern und darum will ich gerne meinen überragenden Verstand der Weltpolitik zu Verfügung stellen und meinen Beitrag zur Beilegung der sogenannten Flüchtlingskrise kredenzen.

Reden wir also nicht lange um den heißen Brei herum, sondern kommen zielstrebig zur Sache:

Problemstellung:

Problem 1

Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, aus wirtschaftlichen Gründen ebenso wie als Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten, wobei die Ursache dieser Probleme im Augenblick zweitrangig sind, angesichts dessen, dass eine schnell Lösung von Nöten ist.

Problem 2

Millionen dieser Menschen auf der Flucht wollen nach Europa, die meisten davon nach Deutschland (was nicht unbedingt dafür spricht, dass bei dieser Entscheidung allzuviel Hirn eingesetzt wurde, aber nun denn!)

Problem 3

Deutschland ist nicht in der Lage alle diese Menschen aufzunehmen und mit Kleidung, Nahrung, Wohnung und Arbeit zu versorgen. Dazu ist ein Land – auch Deutschland – einfach zu klein

Problem 4

Die anderen Europäischen Staaten sind sich ziemlich einig: Sie wollen am liebsten gar keine oder keine Flüchtlinge mehr aufnehmen, inklusive der Staaten wie Schweden, die bisher eine andere Richtung verfolgten

 

Die Lösung des Problems:

Da aus was für hirnverbrannten Gründen auch immer, Millionen dieser Menschen der Ansicht sind, Deutschland sei das gelobte Land, das allein ihre Probleme lösen kann, will auch ich mich – Der Maskierte Kaiser – diesen Wünschen nicht verschließen und sage, Ja, wir machen das und wir schaffen das !!!

Und zwar so:

Erst mal sollen diese Meisterhirne der UN und der EU Deutschland die alten Reichsgrenzen von 1914 zurückgeben, inklusive Schutzgebiete (für den Anfang), dann haben wir gleich mal ein bißchen mehr Land, wo wir ein paar Millionen unterbringen können und mit unseren Schutzgebieten wie TOGO und Deutsch-Südwest brauchen die Menschen aus Afrika dann nicht mal mehr über das Mittelmehr um sich ihren famosen Traum von Deutschen regiert zu werden zu erfüllen, denn das ist es doch wohl, was all diese Leute, die von überall her jetzt an die Bayerische Grenze pilgern, doch wohl wollen!

Wohlan denn, dann lasst uns mal anfangen EU und UN : Rückt unsere alten Schutzgebiete wieder raus, dann schicken wir gerne ein paar Queen Äntschis, Sheriff von Shäublehams und Junker Steinbeißers dahin, dass die da unten mal ordentlich dafür sorgen, dass dieser Teil der Welt am Deutschen Wesen genesen wird.

Und nach unseren Erfahrungen mit dem Beitritt der neuen Bundesländern, dürfen dann nach und nach auch alle anderen Staaten ihre Bevölkerung abstimmen lassen, also China, Kanada, Mexico, USA usw, ob auch sie der Segnungen Deutscher Politik bedürfen, und unserem schönen neuen Kaiserrecih beitreten.

Die Rechnung für das was uns das kostet, die Schutzgebiete wieder auf Vordermann zu bringen, schicken wir der UN, die zusammen mit IWF und Weltbank jahrzentelang daran gearbeitet haben, diese Gebiete politisch und wirtschaftlich zu ruinieren.

Wir sind das Volk ! Wir sind der Staat !! Wir sind Kaiser !!! Hurra, hurra, hurrahhhhhh!!!